Die Bresche

Im ganzen Volk suchte ich nach jemandem, der in die Bresche springen und die Mauer um das Land wieder aufbauen würde, damit ich es nicht zerstören muss. Doch ich fand niemanden. Hesekiel 22:30

Gott sucht Fürbitter, Menschen, die vor ihm stehen, um für das Land zu beten… Als CDG wollen wir auf diesen Ruf reagieren und Gläubige ermutigen, "in die Lücke oder Bresche" zu stehen und für unser Gesundheitssystem Fürbitte zu halten. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir einen monatlichen Gebetsbrief mit einem Gebetsthema pro Woche und einer Rubrik "Herausforderung des Monats", um uns in verschiedenen Formen zum Beten zu ermutigen.

Interessiert? Du kannst Dich bei uns anmelden um die Bresche im pdf-Format per E-Mail oder in Papierform per Post zu erhalten.

Editorial von der aktuelle Bresche

Jesus fragte den Blinden « Was soll ich für dich tun? » 
« Meister, flehte ihn der Blinde an, ich möchte sehen können! »
Markus 10.51

Unsere fünf Sinne sind ein Geschenk Gottes und ermöglichen es uns, mit unserer Umwelt in Kontakt zu treten. Übrigens: Wenn nur einer fehlt, was für eine Behinderung! In den nächsten Publikationen bieten wir Ihnen einen Rundgang durch unsere fünf Sinne an. Dies wird eine Gelegenheit sein, durch diesen Filter für unser Gesundheitswesen zu beten. Wir beginnen diesen Monat mit dem Sehen.
Jesus heilte viele blinde Menschen während seines 3-jährigen Dienstes auf Erden, und er wünscht sich immer noch, dies auch heute zu tun. Aber ich glaube, dass Gott das was er im Natürlichen tut, auch im Geistigen tun möchte. Gott möchte auch die geistigen Augen seiner Kinder öffnen, damit wir jenseits unserer physischen Realitäten die himmlischen Realitäten sehen und so Fürbitte tun können, gemäß dem, was er uns zeigt. Mögen wir diesen Monat (siehe Herausforderung des Monats) Gott bitten «…mach, dass ich sehen kann! » und so lernen, mit dem Heiligen Geist zusammenzuarbeiten.



Aktuelle Bresche zum herunterladen

Remonter