Die Bresche

Für das Gesundheitswesen in die Bresche stehen...

Gott sucht Fürbitter, Menschen, die vor ihm stehen, um für das Land zu beten…(Ezekiel 13:5) Als CDG wollen wir auf diesen Ruf reagieren und Gläubige ermutigen, "in den Riss" zu treten und für unser Gesundheitswesen Fürbitte zu tun. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir einen monatlichen Gebetsbrief mit einem Gebetsthema pro Woche um uns in verschiedenen Formen zum Beten zu ermutigen.

Interessiert? Du kannst dich bei uns anmelden um die Bresche im pdf-Format per E-Mail oder in Papierform per Post zu erhalten.

Editorial von der aktuellen Bresche

Aktuelle Bresche zum herunterladen hier

Der Apostel Paulus hatte die Angewohnheit, für die Leser seiner Briefe zu beten und sie zu segnen. Mit diesen Worten möchte ich Sie, liebe FürbitterInnen, für das neue Jahr das begonnen hat segnen! Ja, Gott segne und behüte Sie, und ER möge sein Werk in jedem von Ihnen und uns fortsetzen!
Ist es nicht erstaunlich, dass Paulus um Gebet bittet? Er, der große Apostel! Und doch wagt er es, um Unterstützung zu bitten, denn er weiß, dass er ohne das Gebet seiner Brüder und Schwestern seinen Dienst nicht erfüllen könnte. Deshalb bitten wir als CASS-CDG-Team in diesem Monat auch um Ihre Gebete für die verschiedenen Aspekte dieses Dienstes.
Diese «Bresche» bietet mir auch die Gelegenheit, mich teilweise von Ihnen zu verabschieden und die Leitung der «Bresche» an Catherine Jecker zu übergeben, die ab dem nächsten Monat die Redaktion der «Bresche» übernehmen wird. Ich werde aber weiterhin als Filigrane für das Layout zuständig sein.
Weiterhin vielen Dank für Ihre so wertvolle Unterstützung im Gebet und Fürbitte!
Rachel Walch

Remonter